Artikel

Auswahl der Übungen

Entscheiden Sie, ob sie Anfänger oder Fortgeschrittener sind. Falls Sie die Spiralstabilisation zum ersten Mal trainieren, sollten Sie immer mit den Grundübungen starten. Die einzelnen Levels können Sie in der App in der Liste der Übungen herausfiltern. Wir empfehlen, Sportübungen erst nach 5 Wochen regelmäßigen Trainings hinzufügen.

Mehr

Spiralstabilisation

Spiralstabilisation ist eine einzigartige seit 1979 durch Dr.med. Smíšek entwickelte Rehabilitationsmethode. Sie basiert auf dem Training der Muskelketten, der Verbesserung der Körperhaltung und Stärkung der Muskulatur der Körpermitte, damit die Harmonie und Symmetrie der Muskeln wiederhergestellt werden. Die Methode basiert auf der Erkenntnis, dass der Körper und die Wirbelsäule beim Trainieren durch spirale Muskelketten nach oben gedehnt werden. Dank dieser Tatsache werden die Wirbel auseinander gedehnt und dadurch wird der Druck auf die Bandscheiben und Gelenke geringer. Dies ermöglicht deren Versorgung, Regeneration und Heilung.

Mehr

Skoliose in der Kinderpopulation

Skoliose ist eine Erkrankung der Wirbelsäule, deren Entstehung unterschiedliche Ursachen hat. Der häufigste Typ stellt die idiopathische Skoliose dar, die meistens bereits im juvenilen Alter entsteht und deren Zustand sich mit dem Wachstum und dem Alter des Individuums allmählich verschlechtert. Es handelt sich um die Verkrümmung und Rotation der Wirbelsäule in unnatürliche Richtungen. Falls die Verkrümmung 20 Grad des Cobb-Winkels erreicht, wird dem Kind ein Korsett verordnet. Falls die Verkrümmung 40 Grad des Cobb-Winkels erreicht, wird dem Patienten eine operative Lösung vorgeschlagen.

Mehr